Ausrüstung für Kinder und Jugendliche

 

Um Golf zu spielen, benötigt Ihr passende und saubere sportgerechte Kleidung, die es ermöglicht,  sich zu bewegen und sportlich zu betätigen. Turnschuhe und Jeans auf der Runde gehören nicht dazu!

 

Wichtig ist je nach Wetterlage ein Schutz gegen Sonne (Schirmmütze), gegen Kälte (Mütze und Handschuhe) und Regen (Regenjacke und Regenhose).

 

 

Zur Ausrüstung gehören zudem saubere Golfschläger und saubere Bälle für die Runde.

 

 

Für das Training werden die Bälle durch die Betreibergesellschaft des Golf-Parks gestellt. Eine Pitchgabel, ein Ballmarker, Tees sowie ein Filzstift zum Markieren der Bälle gehören ebenso in die Schlägertasche wie ein sauberes Schlägertuch, ein Regenschirm, ein schreibbereiter Bleistift und ein Regelbuch.

 

 

Mit einer Trinkflasche und einer Kleinigkeit zu essen, z.B. Müsliriegel oder Obst, ist die Ausrüstung schließlich für das Training bzw. die Runde vollständig.

 

Hinweis für die Eltern:

 

Bitte geben Sie Ihren Kindern nicht Ihre alte Ausrüstung. Nutzen Sie die neuen und leichten, an die Körpergrößen der Kinder angepassten Schlägerangebote der Hersteller. Diese sind meist schon sehr kostengünstig zu erhalten. Wir beraten Sie hierzu gern. 

 

 

Schläger, die zu lang oder zu kurz (oder zu schwer sind), eignen sich nicht dafür, Kindern einen gesunden und runden Schwung zu ermöglichen. Kinder benötigen keinen vollen Schlägersatz. Ein Halbsatz, der passend für Alter und Körpergröße ist, ist vollkommen ausreichend.